Conference
5 – 6 Nov 2010

Imaginäre Medialität Immaterielle Medien

Jahrestagung 2010 des SFB 626
In der ästhetischen Auseinandersetzung mit Kunstwerken bilden sich mediale Konstellationen heraus, die zwischen Objekt und Subjekt dieser Auseinandersetzung vermitteln. Beispielsweise stellte sich Diderot vor, dass Gemälde, bevor sie sprachlich beschreibbar sind, im Betrachter als ‚Hieroglyphen‘ skizziert und zwischengespeichert werden. Will man in Bezug auf die ästhetische Interaktion mit Kunstwerken ein mediales Moment geltend machen, bedeutet dies – so die These der Tagung – jene imaginäre Medialität zu begreifen, die hier ins Spiel kommt. Damit berührt die Tagung nicht zuletzt die anthropologische Frage nach den medialen Bedingungen der Imagination. Zugleich werden aber auch die Immaterialisierungen relevant, die sich in den Künsten seit den historischen Avantgarden in unterschiedlicher Weise vollzogen haben. Hier gilt es zu fragen, inwiefern diese Immaterialisierungen mit den imaginären Momenten ästhetischer Erfahrungen zusammenspielen.

Programm

Freitag, 5. November 2010

10 Uhr Einführung Gertrud Koch

10.30 Emmanuel Alloa (Basel):  Metaxy. Immaterielle Medien der Antike

11.30 Christiane Voss (Weimar):  Der Leihkörper als anthropomediales Apriori

12.30-13 Uhr Kaffeepause

13 Uhr Gunnar Hindrichs (Heidelberg): Materialität und Immaterialität der Musik

14-15.30 Mittagspause

15.30 Michael Lüthy (Berlin): Das Medium der ästhetischen Erfahrung

16.30 Hanneke Grootenboer (Oxford): The Image of the Gaze

17.30-18 Uhr Kaffeepause

18 Uhr Werner Busch (Berlin):  Laurence Sternes Bildbenutzung

Samstag, 6. November 2010

11 Uhr Monika Schmitz-Emans (Bochum): Poetiken des Unsichtbaren: Bildbeschreibung als Transgression bei Diderot, Jean Paul und Hoffmann

12 Uhr Susanne Strätling (Berlin): Grammatik des Mediums

13-14.30 Mittagspause

14.30 Sabeth Buchmann (Wien): Medien in Arbeit.
Der (Post-)Konzeptualismus und sein/e Medienbegriff/e

15.30 Mikhail Yampolskij (New York): Medium and Expressivity.
Notes on Cinema and Beyond


Venue

ICI Berlin
(Click for further documentation)

With

Emmanuel Alloa
Werner Busch
Gunnar Hinrichs
Hanneke Grootenboer
Gertrud Koch
Monika Schmitz-Emans
Christiane Voss

Organized by

SFB 626 Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste (FU Berlin)
Mit Unterstützung des ICI Berlin

In English

First published on: https://www.ici-berlin.org/events/imaginaere-medialitaet/
Rights: © ICI Berlin
Cite as: Imaginäre Medialität Immaterielle Medien: Jahrestagung 2010 des SFB 626, conference, ICI Berlin, 5–6 November 2010 <https://doi.org/10.25620/e101105>