Wie wird das Leben zum Objekt des Wissens? Und wie gestaltet sich das Verhältnis von Leben, Wissenschaft und Technik? Donna J. Haraway und Georges Canguilhem verstehen diese Fragen als politische Fragen und Epistemologie als eine politische Praxis. Die besondere Aktualität von Canguilhems Denken leitet sich aus der von ihm gestellten Frage her, wie sich eine Geschichte der Rationalität des Wissens vom Leben schreiben lässt. Haraway bezieht sich nicht explizit auf Canguilhem, schließt jedoch an die von ihm gestellte Frage an.
Keywords: Canguilhem, Georges; Haraway, Donna Jeanne; Foucault, Michel; Biowissenschaften; Epistemologie; Erkenntnistheorie; Feministische Philosophie; Irrtum (Erkenntnistheorie); Politik; Rationalität; Regionalität; Situiertes Wissen
Title
Einleitung
Subtitle
Denken mit Haraway und Canguilhem
Author(s)
Astrid Deuber-Mankowsky
Christoph F. E. Holzhey
Identifier
DOI Target
Description
Wie wird das Leben zum Objekt des Wissens? Und wie gestaltet sich das Verhältnis von Leben, Wissenschaft und Technik? Donna J. Haraway und Georges Canguilhem verstehen diese Fragen als politische Fragen und Epistemologie als eine politische Praxis. Die besondere Aktualität von Canguilhems Denken leitet sich aus der von ihm gestellten Frage her, wie sich eine Geschichte der Rationalität des Wissens vom Leben schreiben lässt. Haraway bezieht sich nicht explizit auf Canguilhem, schließt jedoch an die von ihm gestellte Frage an.
Is Part Of
Place
Wien
Publisher
Turia + Kant
Date
2013
Subject
Canguilhem, Georges
Haraway, Donna Jeanne
Foucault, Michel
Biowissenschaften
Epistemologie
Erkenntnistheorie
Feministische Philosophie
Irrtum (Erkenntnistheorie)
Politik
Rationalität
Regionalität
Situiertes Wissen
Rights
© by the author(s)
This version is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.
Harvested
yes
Language
de-DE
short title
Einleitung
page start
7
page end
34
Source
Situiertes Wissen und regionale Epistemologie: Zur Aktualität Georges Canguilhems und Donna J. Haraways, hg. v. Astrid Deuber-Mankowsky und Christoph F. E. Holzhey, Cultural Inquiry, 7 (Wien: Turia + Kant, 2013), S. 7–34
Bibliographic Citation
Astrid Deuber-Mankowsky und Christoph F. E. Holzhey, »Einleitung: Denken mit Haraway und Canguilhem«, in Situiertes Wissen und regionale Epistemologie: Zur Aktualität Georges Canguilhems und Donna J. Haraways, hg. v. Astrid Deuber-Mankowsky und Christoph F. E. Holzhey, Cultural Inquiry, 7 (Wien: Turia + Kant, 2013), S. 7–34 <https://doi.org/10.37050/ci-07_01>
Format
application/pdf

References

  • Coole, Diana u. Samantha Frost (Hg.), »Introducing the New Materialisms«, in New Materialisms. Ontology, Agency, and Politics (Durham, NC: Duke University Press, 2010), S. 1-43 <https://doi.org/10.1215/9780822392996-001>
  • Alaimo, Stacy u. Susan Hekman (Hg.), Material Feminisms (Bloomington: Indiana University Press, 2008)
  • Bachelard, Gaston, Der neue wissenschaftliche Geist, übers. v. Michael Bischoff (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1988)
  • Balibar, Françoise, »Von Canguilhem zu Haraway«, in Situiertes Wissen und regionale Epistemologie: Zur Aktualität Georges Canguilhems und Donna J. Haraways, hg. v. Astrid Deuber-Mankowsky und Christoph F. E. Holzhey, Cultural Inquiry, 7 (Wien: Turia + Kant, 2013), S. 87–104 <https://doi.org/10.37050/ci-07_04>
  • Dorlin, Elsa, u. Eva Rodriguez (Hg.), Penser avec Donna Haraway (Paris: Presses Universitaires de France, 2012)
  • Barad, Karen, Meeting the Universe Halfway. Quantum Physics and the Entanglement of Matter and Meaning (Durham, NC: Duke University Press, 2007) <https://doi.org/10.1215/9780822388128>
  • Barad, Karen, Agentieller Realismus. Über die Bedeutung materiell-diskursiver Praktiken, übers. v. Jürgen Schröder (Berlin: Suhrkamp, 2012)
  • Benjamin, Walter, Gesammelte Schriften, 7 Bde. (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1972-92)
  • Borck, Cornelius, Henning Schmidgen u. Volker Hess (Hg.), Maß und Eigensinn. Studien im Anschluß an Georges Canguilhem (München: Fink, 2005)
  • Canguilhem, Georges, Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie. Gesammelte Aufsätze, hg. v. Wolf Lepenies, übers. v. Michael Bischoff u. Walter Seiter (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1979)
  • Canguilhem, Georges, Grenzen medizinischer Rationalität. Historisch-epistemologische Untersuchungen, übers. v. Monika Noll, hg. v. Gerd Hermann (Tübingen: edition diskord, 1989)
  • Canguilhem, Georges, Vie et mort de Jean Cavaillès (Paris: Éditions Allia, 1996)
  • Canguilhem, Georges, Gesundheit – eine Frage der Philosophie, übers. u. hg. v. Henning Schmidgen (Berlin: Merve, 2004)
  • Canguilhem, Georges, Wissenschaft, Technik, Leben. Beiträge zur historischen Epistemologie, übers. v. Ronald Vouillé u. a., hg. u. mit einem Nachwort v. Henning Schmidgen (Berlin: Merve, 2006)
  • Canguilhem, Georges, Die Herausbildung des Reflexbegriffes im 17. und 18. Jahrhundert, übers. u. mit einem Vorwort eingel. v. Henning Schmidgen (München: Fink, 2008) <https://doi.org/10.30965/9783846745250>
  • Canguilhem, Georges, Die Erkenntnis des Lebens, übers. v. Till Bardoux, Maria Muhle u. Francesca Raimondi (Berlin: August, 2009)
  • Canguilhem, Georges, Œuvres complètes, hg. v. Jacques Bouveresse, Jean-François Braunstein, Claude Debru, Anne Fagot-Largeault, Camille Limoges u. Yves Schwartz (Paris: Vrin, 2011-)
  • Cassou-Noguès, Pierre u. Pascale Gillot (Hg.), Le concept, le sujet et la science. Cavaillès, Canguilhem, Foucault (Paris: Vrin, 2009)
  • Deuber-Mankowsky, Astrid, »Diffracting the Rays of Knowledge. Figural and Agential Realism in Donna J. Haraway and Karen Barad«, Vortrag am ICI Berlin, 7. 6. 2012 <http://www.ici-berlin.org/publications/docu/deuber-mankowsky/> [Zugriff: 5. 9. 2012]
  • Ebke, Thomas, Lebendiges Wissen des Lebens. Zur Verschränkung von Plessners Philosophischer Anthropologie und Canguilhems Historischer Epistemologie (Berlin: Akademie Verlag, 2012) <https://doi.org/10.1524/9783050056760>
  • Foucault, Michel, Dits et Écrits, hg. v. Daniel Defert u. François Ewald, 4 Bde (Paris: Gallimard, 1994)
  • Foucault, Michel, »Vorwort«, in Schriften in vier Bänden. Dits et Ecrits, hg. v. Daniel Defert u. François Ewald (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 2001-05), iii: 1976-1979 (2003), S. 551-67
  • Haraway, Donna J., »Situiertes Wissen. Die Wissenschaftsfrage im Feminismus und das Privileg einer partialen Perspektive«, in dies., Die Neuerfindung der Natur. Primaten, Cyborgs und Frauen, hg. u. eingel. v. Carmen Hammer u. Immanuel Stieß (Frankfurt a.M.: Campus, 1995), S. 73-97
  • Haraway, Donna J., »Situated Knowledges. The Science Question in Feminism and the Privilege of Partial Perspective«, Feminist Studies, 14.3 (1988), S. 575-99 <https://doi.org/10.2307/3178066>
  • Haraway, Donna J., Primate Visions. Gender, Race, and Nature in the World of Modern Science (London: Routledge, 1989)
  • Haraway, Donna J., Monströse Versprechen. Die Gender- und Technologie-Essays (Hamburg: Argument, 1995; 2. Aufl. 2006)
  • Haraway, Donna J., Modest_Witness@Second_Millennium.FemaleMan© _Meets_OncoMouse™. Feminism and Technoscience (London: Routledge, 1997)
  • Haraway, Donna J., Crystals, Fabrics, and Fields. Metaphors That Shape Embryos (Berkeley, CA: North Atlantic Books, 2004)
  • Haraway, Donna J., Manifeste cyborg et autres essais. Sciences – Fictions – Féminismes (Paris: Exils, 2007)
  • Haraway, Donna J., When Species Meet (Minneapolis: University of Minnesota Press, 2008)
  • Haraway, Donna J., Des singes, des cyborgs et des femmes. La réinvention de la nature (Paris: J. Chambon, 2009)
  • Haraway, Donna J., Manifest des espèces de compagnie. Chiens, humains, et autres partenaires (Paris: Édition de l’Éclat, 2010)
  • Lemke, Thomas, Die Polizei der Gene. Formen und Felder genetischer Diskriminierung (Frankfurt a.M.: Campus Verlag, 2006)
  • Marques, Marcelo (Hg.), Der Tod des Menschen im Denken des Lebens. Georges Canguilhem über Michel Foucault. Michel Foucault über Georges Canguilhem, übers. v. Monika Noll (Tübingen: edition diskord, 1988)
  • Muhle, Maria, Eine Genealogie der Biopolitik. Zum Begriff des Lebens bei Foucault und Canguilhem (Bielefeld: Transcript, 2008)
  • Rheinberger, Hans-Jörg, »Ein erneuter Blick auf die historische Epistemologie von Georges Canguilhem«, in Maß und Eigensinn: Studien im Anschluß an Georges Canguilhem hg. v. Cornelius Borck, Henning Schmidgen u. Volker Hess (München: Fink, 2005), S. 232-37
  • Rheinberger, Hans-Jörg, Historische Epistemologie zur Einführung (Hamburg: Junius, 2007)
  • Wahl, Jean, Vers le concret. Études d’histoire de la philosophie contemporaine. William James, Whitehead, Gabriel Marcel, 2. erw. Aufl. (Paris: Vrin, 2004)
  •  
     
Cite as: Astrid Deuber-Mankowsky und Christoph F. E. Holzhey, »Einleitung: Denken mit Haraway und Canguilhem«, in Situiertes Wissen und regionale Epistemologie: Zur Aktualität Georges Canguilhems und Donna J. Haraways, hg. v. Astrid Deuber-Mankowsky und Christoph F. E. Holzhey, Cultural Inquiry, 7 (Wien: Turia + Kant, 2013), S. 7–34 <https://doi.org/10.37050/ci-07_01>