So sehr der Begriff des »situierten Wissens« zur Zeit in Mode ist, so sehr wirkt der Begriff der »Region« veraltet, ja sogar ein wenig überholt, ruft doch der »epistemologische Regionalismus« in Frankreich die 1960er und 1970er Jahre in Erinnerung: die Jahre Bachelards, Canguilhems und Foucaults.
Keywords: Canguilhem, Georges; Epistemologie; Erkenntnistheorie; Politik; Rationalismus; Regionalität; Situiertes Wissen; Wissenschaftsphilosophie; Wissensrepräsentation; Althusser, Louis; Bachelard, Gaston; Bacon, Francis; Comte, Auguste; Foucault, Michel; Neurath, Otto
Title
Die Geschichte des Regionsbegriffs in der Epistemologie
Author(s)
Jean-François Braunstein
Identifier
DOI Target
Description
So sehr der Begriff des »situierten Wissens« zur Zeit in Mode ist, so sehr wirkt der Begriff der »Region« veraltet, ja sogar ein wenig überholt, ruft doch der »epistemologische Regionalismus« in Frankreich die 1960er und 1970er Jahre in Erinnerung: die Jahre Bachelards, Canguilhems und Foucaults.
Is Part Of
Place
Wien
Publisher
Turia + Kant
Date
2013
Subject
Canguilhem, Georges
Epistemologie
Erkenntnistheorie
Politik
Rationalismus
Regionalität
Situiertes Wissen
Wissenschaftsphilosophie
Wissensrepräsentation
Althusser, Louis
Bachelard, Gaston
Bacon, Francis
Comte, Auguste
Foucault, Michel
Neurath, Otto
Rights
© by the author(s)
This version is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.
Harvested
yes
Language
en-GB
short title
Geschichte des Regionsbegriffs
page start
35
page end
49
Source
Situiertes Wissen und regionale Epistemologie: Zur Aktualität Georges Canguilhems und Donna J. Haraways, hg. v. Astrid Deuber-Mankowsky und Christoph F. E. Holzhey, Cultural Inquiry, 7 (Wien: Turia + Kant, 2013), S. 35–49
Bibliographic Citation
Jean-François Braunstein, »Die Geschichte des Regionsbegriffs in der Epistemologie«, in Situiertes Wissen und regionale Epistemologie: Zur Aktualität Georges Canguilhems und Donna J. Haraways, hg. v. Astrid Deuber-Mankowsky und Christoph F. E. Holzhey, Cultural Inquiry, 7 (Wien: Turia + Kant, 2013), S. 35–49 <https://doi.org/10.37050/ci-07_02>
Format
application/pdf

References

  • Althusser, Louis, »Lénine et la philosophie«, Bulletin de la Société française de philosophie, 62.4 (1968), S. 127-83
  • Althusser, Louis, »Einführung. Vom ›Kapital‹ zur Philosophie von Marx«, in Das Kapital lesen, hg. v. Louis Althusser u. Étienne Balibar, 2 Bde. (Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1972), i, S. 11-93
  • Althusser, Louis, Lenin und die Philosophie, übers. v. Klaus-Dieter Thieme (Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1974)
  • Bachelard, Gaston, L’eau et les rêves. Essai sur l’imagination de la matière (1942) (Paris: Biblio Essais, 2005)
  • Bachelard, Gaston, L’activité rationaliste de la physique contemporaine (Paris: PUF, 1951)
  • Bachelard, Gaston, L’engagement rationaliste (Paris: PUF, 1972)
  • Bachelard, Gaston, Die Philosophie des Nein. Versuch einer Philosophie des neuen wissenschaftlichen Geistes, übers. v. Gerhard Schmidt u. Manfred Tietz (Wiesbaden: Heymann, 1978)
  • Bachelard, Gaston, Der neue wissenschaftliche Geist, übers. v. Michael Bischoff (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1988)
  • Bacon, Francis, Neu-Atlantis, hg. v. Beate Behrens (Berlin-Ost: Akademie-Verlag, 1984)
  • Bacon, Francis, Über die Würde und die Förderung der Wissenschaften. London 1605/1623, übers. v. Jutta Schlösser (Freiburg: Haufe, 2006)
  • Benda, Julien, »De quelques constantes de l’esprit scientifique à travers l’histoire«, Bulletin de la Société Française de Philosophie, 42 (1948), S. 93-126
  • Bourdieu, Pierre, Jean-Claude Chamboredon u. Jean-Claude Passeron, Soziologie als Beruf. Wissenschaftstheoretische Voraussetzungen soziologischer Erkenntnis, übers. v. Hella Beister u. a. (Berlin, New York: de Gruyter, 1991) <https://doi.org/10.1515/9783110856477>
  • Braunstein, Jean-François, »La philosophie des sciences d’Auguste Comte«, in Les philosophes et la science, hg. v. Pierre Wagner (Paris: Gallimard, 2002), S. 787-822
  • Breton, André, »Crise de l’objet«, Cahiers d’art, 1-2 (1936), S. 21-25
  • Canguilhem, Georges, »La méthode en histoire des sciences«, in Introduction à l’histoire des sciences, hg. v. Suzanne Bachelard u. a., 2 Bde. (Paris: Hachette, 1970), ii: Objet, méthode, exemple, S. 30-32
  • Canguilhem, Georges, »Gaston Bachelard«, in Scienziati e tecnologi contemporanei, hg. v. Gino Cesaretti, 3 Bde. (Milano: Mondadori, 1974-75), i (1974), S. 65-67
  • Canguilhem, Georges, Idéologie et rationalité dans l’histoire des sciences de la vie (Paris: Vrin, 1977)
  • Canguilhem, Georges, Grenzen medizinischer Rationalität. Historisch-epistemologische Untersuchungen, übers. v. Monika Noll, hg. v. Gerd Hermann (Tübingen: edition diskord, 1989)
  • Canguilhem, Georges, »Dialectique et philosophie du non chez Gaston Bachelard«, in ders., Études d’histoire et de philosophie des sciences, 7. erw. Aufl. (Paris: Vrin, 1994), S. 196-207
  • Canguilhem, Georges, Wissenschaft, Technik, Leben. Beiträge zur historischen Epistemologie, übers. v. Ronald Vouillé u. a., hg. u. mit einem Nachwort v. Henning Schmidgen (Berlin: Merve, 2006)
  • Canguilhem, Georges, Œuvres complètes, hg. v. Jacques Bouveresse, Jean-François Braunstein, Claude Debru, Anne Fagot-Largeault, Camille Limoges u. Yves Schwartz (Paris: Vrin, 2011-), i: Écrits philosophiques et politiques (1926-1939), hg. v. Jean-François Braunstein u. Yves Schwartz unter Mitw. v. Michele Cammelli u. Xavier Roth, Vorwort v. Jacques Bouveresse (2011)
  • Cat, Jordi, Hasok Chang u. Nancy Cartwright, »Otto Neurath. Unification as the Way to Socialism«, in Einheit der Wissenschaften, hg. v. Jürgen Mittelstraß (Berlin: de Gruyter 1991), S. 91‑110
  • Comte, Auguste, Die positive Philosophie von Auguste Comte im Auszug von Jules Rig, übers. v. J. H. v. Kirchmann, 2 Bde. (Leipzig: Dürr, 1883)
  • Comte, Auguste, Cours de philosophie positive (Paris: Hermann, 1998)
  • De la Blache, Paul Vidal, »Régions françaises«, Revue de Paris, 6 (1910), S. 821-49
  • Dragonet, François, »A Regional Epistemology with Possibilities for Expansion«, Science in Context, 9.1 (1996), S. 5-14 <https://doi.org/10.1017/S0269889700002271>
  • D’Alembert, Jean le Rond, Einleitung zur Enzyklopädie, hg. v. Günther Mensching (Hamburg: Meiner, 1997)
  • Foucault, Michel, Archäologie des Wissens, übers. v. Ulrich Köppen (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1981)
  • Foucault, Michel, Schriften in vier Bänden. Dits et Ecrits, hg. v. Daniel Defert u. François Ewald (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 2001-05)
  • Galison, Peter u. David J. Stump (Hg.), The Disunity of Science. Boundaries, Contexts, and Power (Stanford: Stanford University Press, 1996)
  • Jacob, Pierre, »Il regionalismo epistemologico: una tendenza delle filosofia contemporanea delle scienze in Francia«, Rivista di filosofia, 82 (1991), S. 279-300
  • Leibniz, Gottfried Wilhelm, Schöpferische Vernunft. Schriften aus den Jahren 1668-1686, übers. u. hg. v. Wolf von Engelhardt (Marburg: Simons, 1951)
  • Neurath, Otto, »Die Enzyklopädie als ›Modell‹«, in Wiener Kreis. Texte zur wissenschaftlichen Weltauffassung von Rudolf Carnap, Otto Neurath, Moritz Schlick, Philipp Frank, Hans Hahn, Karl Menger, Edgar Zilsel und Gustav Bergmann, hg. v. Michael Stöltzner u. Thomas Uebel (Hamburg: Meiner, 2006), S. 375-95
  • Reys, Abel, La théorie de la physique chez les physiciens contemporains (Paris: Félix Alcan, 1907), dt. Die Theorie der Physik bei den modernen Physikern (Leipzig: Klinkhardt, 1908)
  •  
     
Cite as: Jean-François Braunstein, »Die Geschichte des Regionsbegriffs in der Epistemologie«, in Situiertes Wissen und regionale Epistemologie: Zur Aktualität Georges Canguilhems und Donna J. Haraways, hg. v. Astrid Deuber-Mankowsky und Christoph F. E. Holzhey, Cultural Inquiry, 7 (Wien: Turia + Kant, 2013), S. 35–49 <https://doi.org/10.37050/ci-07_02>