Walter Benjamin fordert, die »undialektische Trennung zu überprüfen, die man zwischen Natur- und Geisteswissenschaft zu etablieren suchte«. Damit der beabsichtigt er, die Geisteswissenschaften zu modernisieren, deren wahre Bestimmung er in der Auseinandersetzung mit den aktuellen Phänomenen der Gegenwart sieht. Im Aufsatz wird gezeigt, dass Benjamin die Trennung von Natur- und Geisteswissenschaft mithilfe der dialektischen Methode, die er dem historischen Materialismus entlehnt, zu überwinden beabsichtigt. Anstatt eines unversöhnlichen Gegensatzes geht er von einer Dialektik von Natur- und Geisteswissenschaften aus.
Keywords: Benjamin, Walter; Dialektik; Geisteswissenschaften; Historismus; Naturwissenschaften; Technik
Title
Einleitung
Subtitle
Technik, Natur- und Geisteswissenschaften bei Walter Benjamin
Author(s)
Kyung-Ho Cha
Identifier
DOI Target
Description
Walter Benjamin fordert, die »undialektische Trennung zu überprüfen, die man zwischen Natur- und Geisteswissenschaft zu etablieren suchte«. Damit der beabsichtigt er, die Geisteswissenschaften zu modernisieren, deren wahre Bestimmung er in der Auseinandersetzung mit den aktuellen Phänomenen der Gegenwart sieht. Im Aufsatz wird gezeigt, dass Benjamin die Trennung von Natur- und Geisteswissenschaft mithilfe der dialektischen Methode, die er dem historischen Materialismus entlehnt, zu überwinden beabsichtigt. Anstatt eines unversöhnlichen Gegensatzes geht er von einer Dialektik von Natur- und Geisteswissenschaften aus.
Is Part Of
Place
Wien
Publisher
Turia + Kant
Date
2017
2017
Subject
Benjamin, Walter
Dialektik
Geisteswissenschaften
Historismus
Naturwissenschaften
Technik
Rights
© by the author(s)
This version is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.
Harvested
yes
Language
de-DE
short title
Einleitung
page start
7
page end
28
Source
Aura und Experiment: Naturwissenschaft und Technik bei Walter Benjamin, hg. v. Kyung-Ho Cha, Cultural Inquiry, 13 (Wien: Turia + Kant, 2017), S. 7–28
Bibliographic Citation
Kyung-Ho Cha, »Einleitung: Technik, Natur- und Geisteswissenschaften bei Walter Benjamin«, in Aura und Experiment: Naturwissenschaft und Technik bei Walter Benjamin, hg. v. Kyung-Ho Cha, Cultural Inquiry, 13 (Wien: Turia + Kant, 2017), S. 7–28 <https://doi.org/10.37050/ci-13_01>

References

  • Benjamin, Walter, Gesammelte Briefe, hg. v. Christoph Gödde und Henri Lonitz im Auftrag des Theodor W. Adorno-Archivs, 6 Bde. (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1995–2000)
  • Benjamin, Walter, Werke und Nachlaß. Kritische Gesamtausgabe, hg. v. Christoph Gödde und Henri Lonitz im Auftrag der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur in Zusammenarbeit mit dem Walter Benjamin Archiv, 21 Bde. (geplant) (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 2008–)
  • Benjamin, Walter, Gesammelte Schriften, hg. v. Rolf Tiedemann und Hermann Schweppenhäuser unter der Mitwirkung von Theodor W. Adorno und Gershom Scholem, 7 Bde. (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1991)
  • Blättler, Christine, »Zum Ort der Technik im Politischen. Walter Benjamins Begriff der Phantasmagorie«, Zeitschrift für Kulturphilosophie, 2 (2010), S. 337–48 <https://doi.org/10.28937/1000106563>
  • Buelow, Christiane von »Troping toward Truth. Recontextualizing the Metaphors of Science and History in Benjamin’s Kafka Fragment«, New German Critique (1989), S. 109–33 <https://doi.org/10.2307/488235>
  • Cha, Kyung-Ho, »Die Hand des Spielers. Zum Glücksspiel als Experiment bei Walter Benjamin«, in Spielformen des Selbst. Subjektivität und Spiel zwischen Ethik und Ästhetik, hg. v. Regine Strätling (Bielefeld: transcript, 2012), S. 245–58 <https://doi.org/10.14361/transcript.9783839414163.245>
  • Dilthey, Wilhelm, »Ideen über eine beschreibende und zergliedernde Psychologie«, in ders., Gesammelte Schriften (Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1957–2006), V, S. 144–72
  • Eckel, Jan, Geist der Zeit. Deutsche Geisteswissenschaften seit 1870 (Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2008)
  • Engelhardt, Dietrich von, Historisches Bewusstsein in der Naturwissenschaft. Von der Aufklärung bis zum Positivismus (Freiburg i. Br.: Alber, 1979)
  • Engels, Friedrich, Dialektik der Natur, in Karl Marx, Friedrich Engels. Werke, hg. v. Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, 43 Bde. (Berlin: Dietz, 1957–1990)
  • Fenves, Peter, The Messianic Reduction. Walter Benjamin and the Shape of Time (Stanford: Stanford University Press, 2010) <https://doi.org/10.1515/9780804777285>
  • Forman, Paul, »Weimar Culture, Causality, and Quantum Theory 1918–1927. Adaptation by German Physicists and Mathematicians to a Hostile Intellectual Environment«, Historical Studies in the Physical Sciences, 3 (1971), S. 1–115 <https://doi.org/10.2307/27757315>
  • Freudenthal, Gideon und Peter McLaughlin, »Classical Marxist Historiography of Science. The Hessen-Grossmann-Thesis«, in The Social and Economic Roots of the Scientific Revolution, hg. v. Gideon Freudenthal und Peter McLaughlin (Berlin: Springer, 2009), S. 1–40 <https://doi.org/10.1007/978-1-4020-9604-4_1>
  • Gess, Nicola, Primitives Denken (München: Fink, 2013) <https://doi.org/10.30965/9783846754696>
  • Golinski, Jan, Making Natural Knowledge. Constructivism and the History of Science (Cambridge: Cambridge University Press, 1998)
  • Hamacher, Werner, »›Intensive Sprachen‹«, in Übersetzen. Walter Benjamin, hg. v. Christiaan L. Hart Nibbrig (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 2001), S. 174–235
  • Hansen, Miriam Bratu, Cinema and Experience. Siegfried Kracauer, Walter Benjamin, and Theodor W. Adorno (Berkeley: University of California Press, 2011) <https://doi.org/10.1525/9780520950139>
  • Harrington, Anne, Die Suche nach Ganzheit. Die Geschichte biologisch-psychologischer Ganzheitslehren. Vom Kaiserreich bis zur New-Age-Bewegung (Reinbeck b. Hamburg: Rowohlt, 2002)
  • Horkheimer, Max, »Die gegenwärtige Lage der Sozialphilosophie und die Aufgaben eines Instituts für Sozialforschung [1931]«, in Gesammelte Schriften, hg. v. Gunzelin Schmid Noerr und Alfred Schmidt, 19 Bde. (Frankfurt a.M.: Fischer, 1988), III, S. 20–35
  • Klein, Ursula, Nützliches Wissen. Die Erfindung der Technikwissenschaften (Göttingen: Wallstein Verlag, 2016)
  • Kraft, Julius, Die Unmöglichkeit der Geisteswissenschaft [1934] (Offenbach a.M.: Verlag öffentliches Leben, 1957)
  • Lindner, Burkhardt, »Zu Traditionskrise, Technik, Medien«, in Benjamin-Handbuch: Leben, Werk, Wirkung, hg. v. dems. (Stuttgart: Metzler, 2006), S. 451–64
  • Lindner, Burkhardt (Hg.), » Über das Programm der kommenden Philosophie«, in Benjamin–Handbuch (Stuttgart: Metzler, 2006), S. 134–49
  • Makkreel, Dilthey Rudolf A. , Dilthey. Philosoph der Geisteswissenschaften (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1991) <https://doi.org/10.1007/978-90-481-3540-0_2>
  • Ng, Julia, »Kant’s Theory of Experience at the End of the War: Scholem and Benjamin Read Cohen. A Commentary«, MLN, 127.3 (2012), S. 462–84 <https://doi.org/10.1353/mln.2012.0100>
  • Pethes, Nicolas, »Die Ferne der Berührung. Taktilität und mediale Repräsentation nach 1900: David Katz, Walter Benjamin«, Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik (Lili), 30 (2000), S. 33–57 <https://doi.org/10.1007/BF03379146>
  • Phillips, Denise, »Epistemological Distinctions and Cultural Politics. Educational Reform and the Naturwissenschaft/Geisteswissenschaft Distinction in Nineteenth-Century Germany«, in Historical Perspectives on Erklären und Verstehen, hg. v. Uljana Feest (Dordrecht: Springer, 2010), S. 15–36 <https://doi.org/10.1007/978-90-481-3540-0_2>
  • Rickert, Heinrich, Die Grenzen der naturwissenschaftlichen Begriffsbildung. Eine logische Einleitung in die historischen Wissenschaften (Tübingen: Mohr, 1902)
  • Sauter, Caroline, Die virtuelle Interlinearversion. Walter Benjamins Übersetzungstheorie und -praxis (Heidelberg: Winter, 2014)
  • Schwartz, Frederic J., »Walter Benjamin’s Essay on Eduard Fuchs«, in Marxism and the History of Art, hg. v. Andrew Hemmingway (London: Pluto Books, 2006), S. 106–22 <https://doi.org/10.2307/j.ctt18mvp14.12>
  • Snow, Charles Percy, »The Two Cultures«, in: ders., The Two Cultures and the Scientific Revolution [1959], 7. Aufl., (New York: Cambridge University Press, 1961), S. 1–22
  • Steiner, Uwe, »›Der wahre Politiker‹. Walter Benjamins Begriff des Politischen«, Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, 25:2 (2000), S. 48–92
  • Voigt, Frank, »Das ›destruktive Moment‹ als ›Sprungkraft der Dialektik‹. Zum gefundenen Typoskript von Walter Benjamins Aufsatz ›Eduard Fuchs, der Sammler und der Historiker‹«, Weimarer Beiträge, 2 (2016), S. 212–44
  • Vöhringer, Margarete, »Choks, Reflexe, Asja. Zu Benjamins ›Vertiefung der Apperzeption‹ im russischen Avantgarde-Film«, in Ultravision. Zum Wissenschaftsverständnis der künstlerischen Avantgarden, 1910–1930, hg. v. Sabine Flach und Margarete Vöhringer (München: Fink, 2010), S. 201–210 <https://doi.org/10.30965/9783846749173_012>
  • Weigel, Sigrid, Walter Benjamin. Die Kreatur, das Heilige, die Bilder (Frankfurt a.M.: Fischer, 2008)
  •  
     
Cite as: Kyung-Ho Cha, »Einleitung: Technik, Natur- und Geisteswissenschaften bei Walter Benjamin«, in Aura und Experiment: Naturwissenschaft und Technik bei Walter Benjamin, hg. v. Kyung-Ho Cha, Cultural Inquiry, 13 (Wien: Turia + Kant, 2017), S. 7–28 <https://doi.org/10.37050/ci-13_01>